Karottenkuchen – eine Frühlingsidee:

Zutaten:

300g Karotten,200g Dinkelmehl ,1 Pkg. Backpulver,150g Rohrzucker, 1/2 TL Bourbon – Vanillezucker, 1 Prise Salz, Abrieb von 1/2  Zitrone, 1TL Zimt, 200g gemahlene Nüsse(Haselnüsse, geriebene Mandeln), 150g neutrales Öl, Saft von 1/2 Zitrone, 100g  Mineralwasser

Zubereitung:

Karotten raspeln, anschließend in einer Schüssel die trockenen Zutaten (Mehl, Backpulver, Zucker, Vanillezucker, Salz, Zitronenabrieb, Zimt und Nüsse) vermischen.

Öl, geraspelte Karotten, Zitronensaft und Mineralwasser hinzugeben und in der Küchenmaschine verrühren.

Kastenform mit Flora einfetten. Teig einfüllen und für ca. 50min. auf 160°C Heißluft backen.

Abkühlen lassen.

Zutaten für Frosting:

200g  Frischkäse, 50g Staubzucker, 1EL Bourbon-Vanillezucker, 1EL Zitronensaft

alles zusammen verrühren; anschließend auf abgekühlten Karottenkuchen streichen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*