Month: Juli 2018

Fruchtinfo über Ribisel:

Rote & Schwarze Ribisel :

Schwarze Ribiseln werden wegen ihres säuerlich-bitteren Geschmacks eher selten roh verzehrt, obwohl es durchaus auch milder schmeckende Sorten gibt.

Bereits 50 Gramm der schwarzen Beere den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin C  decken !

Rote Ribisel sind die Multivitaminbomben aus dem eigenen Garten und vor allem beim Vitamin C Gehalt kaum zu übertreffen.

(mehr …)

Superfood – Himbeeren:

Himbeeren:

Die Himbeeren gehören zu den Rosengewächsen. Ursprünglich stammt die Himbeere aus Europa und war bereits in der Steinzeit als Waldhimbeere bekannt.

Himbeeren stecken voller Vitamine, Spurenelemente und bioaktiven Wirkstoffen. Ihr wird eine entwässernde, blutreinigende und stoffwechselanregende Wirkung nachgesagt.

Außerdem stärkt die Himbeere das Immunsystem und hilft bei Sodbrennen oder Verdauungsstörungen.

 

Warum zählen Himbeeren zu Superfoods?

Neben einer hohen Konzentration von Vitamin C enthalten Himbeeren Provitamin A, Vitamin B und hochdosiertes Eisen, das wiederum das Blut reinigt.

Hinzu kommt Kalzium, Magnesium, Folsäure und Kalium.

Die Flavonoide wirken antioxidativ und beugen damit Entzündungen vor. Das Beste daran ist, dass die Himbeere trotz ihrem hohen Nährstoffgehalt pro 100g nur 34 kcal.

 

Unsere Fruchtaufstriche hierzu sind:

  • Himbeere-Acerola
  • Himbeere – mit weißen Chiasamen
  • BIO Himbeere
  • BIO Himbeere – Acerola
  • Himbeere pur mit 78%Fruchtanteil
  • Granatapfel – Himbeere
  • Heidelbeere – Himbeere
  • Himbeere – Rhabarber
  • Himbeere mit Stevia

 

 

 

 

 

Unsere Marillen:

Unsere Marillen stammen aus Ungarn.

Obwohl Marillen sehr süß schmecken, enthalten sie nur 8,5 Gramm verwertbare Kohlenhydrate und liefern gleichzeitig 1,5 Gramm Ballaststoffe pro 100 Gramm.

Bereits drei Marillen decken den Bedarf an Beta-Carotin, dem Pro-Vitamin A.

Es schützt unseren Körper vor freien Radikalen.

Viele gute Inhaltsstoffe:

Besonders wichtiger Inhaltsstoff der Marille ist das Beta-Carotin. Im Körper wird es zu Vitamin A umgewandelt. Außerdem enthalten Marillen unter anderem Vitamin C, Eisen, Magnesium und Kalzium. Marillen liefern Vitamin C, Niacin und Folsäure.

Sie sind reich an Mineralstoffen, vor allem am Blutdruck senkenden und entwässernden Kalium an Kalzium, Phosphor und Eisen.

Marillen punkten mit Carotinoiden, Pflanzenfarbstoffen die vor Herzinfarkt schützen, das Immunsystem stärken und die Krebsentstehung hemmen.

Hoher Wassergehalt:

Die Marillen zählen zu den Obstsorten mit dem höchsten Wassergehalt.

Gut fürs Auge:

Vitamin A schützt vor Sehstörungen. Die Marille fördert die Entwicklung von Vitamin A.

Unsere Fruchtaufstriche hierzu sind:

  • Marille – Cranberry
  • Marille mit Chiasamen
  • BIO Marille
  • Marille pur
  • Marille mit Stevia
  • Pfirsich – Marille

Chutneys:

  • Marille