Fruchtige Cupcakes

Zutaten für 12 Portionen

200 g glattes Mehl, 120 ml Milch, 160 g Zucker, 50 g Butter - zimmerwarm, 1 Packerl Vanillezucker, 1 Ei, 1 Teelöffel Backpulver, 1 Prise Salz

Unsere saisonale Empfehlung für die Füllung:
Zwetschke 78 %, Wildpreiselbeere 72 %, Rote Ribisel 78 %

ZUBEREITUNG

Backrohr auf 180 °C vorheizen. Butter, Ei, Staub- und Vanillezucker schaumig schlagen, Milch einrühren Mehl mit dem Backpulver versieben und zum Buttergemisch einrühren, Muffinform mit Butter ausstreichen oder Papier-Muffinförmchen hineinsetzen und zur Hälfte mit dem Teig füllen; 25–30 Minuten bei 180 °C backen (Nadelprobe). Bei den abgekühlten Cupcakes mit der Tülle vom Spritzbeutel einen Kreis einstechen, mit dem Messer den Deckel abheben, mit Goldsonne Fruchtaufstrichen füllen und Deckel wieder draufsetzen.

FROSTING:

200 g weiße Kuvertüre
275 g Frischkäse, zimmerwarm
75 g Butter zimmerwarm

Weiße Kuvertüre in einer Schüssel über dem Wasserbad bei sanfter Hitzeschmelzen, danach abkühlen lassen. Den Frischkäse in einer Schüssel mit dem Mixer kurz cremig rühren, in kleineren Portionen die geschmolzene Schokolade und die weiche Butter einarbeiten bis sich ein glattes Frosting ergibt. Creme in Spritzbeutel füllen und rosettenartig auf die Cupcakes spritzen. Mit Perlen, bunten Streusel, Schokoflocken und frischen Obststücken garnieren, hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt!


Linzer Augen

Für ca. 30 Stück


Mürbteig: 100 g gesiebten Staubzucker, 200 g Butter, 300 g glattes/gesiebtes Mehl, 2 Dotter, Salz, Vanillezucker, Zitronenschale unbehandelt/abgerieben, Mehl zum Bestauben, Goldsonne Rote Ribisel 78 % oder Marillenfruchtaufstrich 78 % zum Füllen


ZUBEREITUNG

Alle Zutaten mit der Küchenmaschine im Kessel mit Knethaken gemeinsam verkneten. Anschließend im Kühlschrank 3 Stunden rasten lassen.

Mürbteig auf bemehlter Arbeitsfläche ca. 3mm dick ausrollen. Mit einem Linzeraugenausstecher je 30 Scheiben ohne und 30 mit Löchern ausstechen. Im vorgeheizten Rohr auf 170 °C Ober/Unterhitze hell backen. Gelochte Scheiben mit Staubzucker bestreuen, nicht gelochte Scheiben mit Goldsonne Marillen- bzw. Rote Ribisel Fruchtaufstrich bestreichen.


Palatschinken/Crêpes

gefüllt mit Goldsonne Fruchtaufstrichen nach Ihrer Wahl
z.B. Marille 78 %, Wildpreiselbeere 72 % oder Zwetschke 78 %

Zutaten für ca. 8 Stück
130 G glattes/gesiebtes Mehl, ¼ l Milch, 1 Prise Salz, 2 Eier, ½ KL Bourbon Vanillezucker, Butterschmalz zum Herausbacken


ZUBEREITUNG

Eier aufschlagen und gut verquirlen

Milch, Mehl, Salz und Bourbon Vanillezucker mit einem Schneebesen zu einem glatten Teig rühren, verquirlte Eier einrühren; den Teig ca. 20 min. rasten lassen

Butterschmalz in einer flachen, beschichteten Pfanne erhitzen;

Teig mit Schöpflöffel in die Mitte einleeren, Pfanne schwenken, so dass der Boden gerade bedeckt ist;

Teig goldbraun backen und mit einer Palette wenden, dann aus der Pfanne heben und zur Weiterverarbeitung warm stellen.

Zum Essen die Palatschinken je nach Geschmacksvorliebe mit unseren Fruchtaufstrichen füllen, zusammenrollen und mit Staubzucker anzuckern.


Gebackene Apfelringe


4 geschälte/entkernte Äpfel, 2 EL gesiebten Staubzucker, 1 ausgepresste Limette, 2 EL Rum, 1 Messerspitze Zimt
Backteig: 200 G glattes/gesiebtes Mehl, 0,25 l Milch, 50 g Öl, Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 Dotter, 2 Eiklar, 20 g Feinkristallzucker

ZUBEREITUNG

Äpfel schälen, Kerngehäuse ausstechen und in 1cm dicke Scheiben schneiden. Staubzucker mit Limettensaft, Rum und Zimt verrühren. Apfelringe damit bestreichen und ca. 20 min ziehen lassen.

Kurz vor dem Herausbacken Eiklar und Kristallzucker zu Schnee schlagen und
vorsichtig unter den Teig heben. Backfett erhitzen, Apfelringe mit Hilfe einer Gabel durch den Backteig ziehen und ins heiße Fett legen.

Nach ca. 3 Minuten wenden und goldgelb fertig backen. Auf Küchenkrepp abtropfen, mit Staubzucker bestreuen und anrichten.

Tipp: unsere Wildpreiselbeeren 72 %.