Wissenswertes über Müsli:

Hauptbestandteil jeder Müsli-Mischung sollten Getreideflocken sein. Am besten Vollkorn, dann enthalten sie alle wertvollen Bestandteile des ganzen Korns – vor allem Vitamin E, B 1, Magnesium und Zink.

Ihr hoher Ballaststoffgehalt sorgt für lang anhaltende Sättigung auch lange nach dem Frühstück.

Tipps vom Experten

Ernährungs- und Fitnessexperten raten zu folgenden morgendlichen Energie- Spritzen: Zuckerarmes Müsli (möglichst nicht mehr als 15 Prozent Zucker) aus Getreide mit Saaten wie Sonnenblumenkernen und Leinsamen mit Naturjoghurt oder auch etwas Milch sowie frisches Obst. „Haferflocken und andere Getreideflocken liefern neben Vitaminen und Mineralstoffen auch Ballaststoffe und sekundäre Pflanzenstoffe.“ Oft stark zuckerhaltige, verarbeitete Produkte wie Cornflakes sollte man meiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*