Heidelbeeren

Superfood – österreichische Kulturheidelbeeren:

Kulturheidelbeeren:

Superfoods – so werden Lebensmittel genannt, die besonders gesund sein sollen. Heidelbeeren werden in diesem Zusammenhang oft erwähnt. Zahlreiche Wissenschaftler haben die blaue Beere auf ihre gesundheitlichen Eigenschaften untersucht. 

Heidelbeeren enthalten auch Resveratrol. Dieser sekundäre Pflanzeninhaltsstoff wirkt ähnlich wie die cholesterinsenkenden Fibrate, ein Protein, das eine wichtige Rolle bei der Regulation des Cholesterinspiegels spielt.

Heidelbeeren enthalten viele Mineralstoffe wie z.B. Eisen, Kalzium und Kalium. Ihr hoher Gehalt an Ballaststoffen bedingt den verdauungsfördernden Effekt. Die enthaltenen Gerbstoffe macht man sich in der Naturheilkunde zunutze.

Pur, mit Zucker, im Joghurt, als Shake, Kompott, in Muffins und Kuchen oder als selbst gemachte Marmelade, Heidelbeeren sind vielseitig. Heidelbeeren sind problemlos zu verarbeiten ob Fruchtaufstrich pur oder im Joghurt, als Shake, in Muffins, die Anwendungsmöglichkeiten sind viele. Heidelbeeren eignen sich auch prima zum Tiefgefrieren.

Tipp: Zuerst auf Tablett tieffrieren und dann verpacken. Vermeidet Klumpenbildung.

 

Wussten Sie…?

… dass Heidelbeeren vorbeugend gegen leichte Sehschwäche sowie die Ermüdung der Augen wirken und bei Hell-Dunkel-Wechsel zu einer rascheren Anpassung der Pupille führen?

 

Unsere Fruchtaufstriche hierzu sind:

  • Heidelbeere – Zwetschke
  • Heidelbeere – pur mit 78% Fruchtanteil

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitscode Bild

*