schilddrüse

5 Lebensmittel für die Gesundheit der Schilddrüse:

Die Schilddrüse ist eine der wichtigsten Hormondrüsen unseres Körpers. Im Wesentlichen besteht ihre Aufgabe darin, Hormone zu synthetisieren und freizusetzen, die Stoffwechsel und Wachstum regulieren.

Was ist die Funktion der Schilddrüse ?

Wir sollten wissen, dass eine gesunde Schilddrüse entscheidend ist für die Gesundheit und Wohlbefinden, da die von ihr produzierten Hormone den Stoffwechsel der verschiedenen Gewebe und Zellen regulieren.

Auch der Calciumhaushalt und damit die Gesundheit und Stabilität der Knochen hängt zum Teil von diesem Organ ab.

Welche Lebensmittel fördern die Gesundheit der Schilddrüse?

  • Nahrungsmittel, die viel Jod enthalten:

Jod wird benötigt, um die Schilddrüsenhormone zu bilden. Deshalb führt ein Jodmangel zu erniedrigten Serumspiegeln dieser Hormone und einem entsprechenden Mangel in der Peripherie.

Der Konsum von Lebensmitteln, die viel Jod enthalten, ist eine einfache aber sehr effektive Maßnahme, um die Synthese der Schilddrüsenhormone zu sichern.

Jodhaltige Lebensmittel sind:

 

  • Ei
  • Mangold
  • Kürbis
  • Sesamkerne
  • Muscheln und andere Meeresfrüchte
  • Thunfisch
  • Lachs
  • Champignons
  • mit Jod angereichertes Salz

Nahrungsmittel, die reich an Ballaststoffen sind:

Ballaststoffe sind unverzichtbar, um Verdauung und Stoffwechsel zu regulieren. Bei Problemen mit der Verdauung vermitteln Ballaststoffe ein langanhaltendes Sättigungsgefühl um den Insulinspiegel zu regulieren.

Ballaststoffe können mit folgenden Lebensmittel konsumiert werden:

 

  • Hafer
  • Vollkornreis
  • Bohnen
  • Linsen
  • Brokkoli
  • Mais
  • Avocado
  • Apfel
  • Birne

 

Mageres Fleisch:

Der Konsum von Magerfleisch eignet sich zur Ergänzung vieler Diäten, auch der zur unterstützenden Behandlung von Schilddrüsenleiden.

Unter Magerfleisch verstehen wir das Fleisch von:

  • Huhn
  • Pute
  • Kaninchen
  • Kalb
  • Fettfisch

 

Vitaminreiche Lebensmittel:

Vitamine benötigt unser Organismus nicht nur, um die Funktion der Schilddrüse aufrechtzuerhalten. Sie spielen eine große Rolle für das allgemeine Wohlbefinden.

Es sollte daher auf eine  ausreichende Zufuhr der Vitamine A,B2, B3, B6, C und E geachtet werden.

Dafür empfehlen sich folgende Lebensmittel:

  • Zitrusfrüchte
  • Getreideprodukte
  • Kleie
  • Reis
  • Körner, Samen und Erdnüsse
  • Bierhefe
  • Pilze

 

Zinkhaltige Lebensmittel:

  • Austern
  • Weizenkeime
  • Kleie
  • Lammfleisch
  • Ingwer
  • Trockenfrüchte
  • Erbsen

2 comments

  1. Vielen Dank für den Artikel. Die Schilddrüse ist ja superwichtig für den Stoffwechsel. Man könnte darüber einen ganzen Schilddrüsenworkshop halten.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sicherheitscode Bild

*